KjG-Jugendgottesdienst

Die KjG Hövelhof lädt am 14. März 2021 um 17:00 Uhr zu einem Jugendgottesdienst ein, der wegen der anhaltenden Corona-Pandemie über das ZOOM-Portal stattfinden wird. Hier findet ihr die Zugangsdaten:

Thema: Zoom Jugendgottesdienst KjG Hövelhof
Uhrzeit: 14.März.2021 05:00 PM Paris

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/99706516258?pwd=Wk5FbyswclFNZ1AvWUxFZmtyQnBlZz09

Meeting-ID: 997 0651 6258
Kenncode: 401241

Adventsgottesdienste

Leider kann in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage auch unsere “Warten aufs Christkind”-Aktion nicht stattfinden.

Jedoch werden wir stattdessen am 2. und 4. Advent um jeweils 17 Uhr interaktive Adventsgottesdienste über die Plattform Zoom mit euch veranstalten. So kann man auch in der aktuellen Zeit eine gemeinsame singen oder zu Gott sprechen. Die Gottesdienste sind an Familien gerichtet.

Bei Interesse meldet euch gerne unter jonas.menne@outlook.de oder bei christof.stracke@pv-delbrueck-hoevelhof.de für den Einladungslink

Ersatzprogramm Ferienfreizeit

Aufgrund des diesjährigen Ausfalls des Ferienlagers, beschlossen wir ein Corona-gerechtes Alternativprogramm für diejenigen anzubieten, die sich für unsere Ferienfreizeit angemeldet hatten. An den drei aufeinanderfolgenden Sonntagen vom 12.07. bis zum 27.07. haben wir uns spannende Tagesaktionen ausgedacht, um in dieser Zeit den Ausfall des Ferienlagers zu vergessen.

Los ging unser Alternativprogramm am 12.07.2020 mit dem Besuch im Kletterpark an den Fischteichen. Wir trafen uns am Netto in Hövelhof und sind dann alle zusammen mit dem Fahrrad zum Kletterpark gefahren. In diesem konnten die Kinder in Zweier- bis Dreiergruppen austoben und sich an den verschiedenen Parcours ausprobieren. Nach der Anstrengung war die anschließende Fahrradfahrt zurück sehr anstrengend!

Bei unserer zweiten Tagesaktion ging es für die Kinder aufs Wasser. Wir starteten in Eickelborn mit unserer Kanutour. Insgesamt drei Stunden verbrachten die Kinder auf dem Wasser. Es wurde fleißig gepaddelt, aber durch kurze Wasserschlachten ist garantiert niemand trocken am Ziel angekommen. Anschließend gab es aber noch bei einem Picknick Zeit zu trocknen und zur Ruhe zu kommen, bis dann völlig erschöpft die Rückfahrt angetreten wurde.

Als letzte Sonntagsaktion stand der Besuch im Freizeitpark Fort Fun an. Morgens um 9 Uhr fuhr der Bus los ins wunderschöne Sauerland. Angekommen durften die Kinder in Gruppen von 3 bis 10 Personen den Park erkunden. Trotz eines kurzen Schauers am Morgen blieb es den restlichen Tag trocken und sonnig wodurch alle den recht leeren Park ohne große Wartezeiten genießen konnten und wir erneut mit vollkommen erschöpften Kindern den Bus zur Rückfahrt betreten haben.

Insgesamt haben wir alle drei sehr großartige Tagesaktionen erlebt und wir hoffen so den Verlust des Ferienlagers zumindest etwas kompensieren zu können!

Neue Website

Liebe Mitglieder*innen,
Auch wir haben die Corona-Zeit sinnvoll genutzt um uns eine neue Website zu erstellen. Wir hoffen die neue Seite ist für alle übersichtlicher und bietet neue Möglichkeiten unsere Aktionen zu bewerben.

Wir entschuldigen uns an dieser Stelle auch nochmal für den Virus auf der alten Website, welcher nachdem man über die Suche die Website besuchen wollte, eine fragwürdige Gewinnspiel-Werbung anzeigte. Wir hoffen der Fehler ist nun behoben.

Bei Fragen oder Rückmeldungen kontaktiert uns doch bitte über das neue Kontaktformular.

Eure Leitungsrunde